Eine Bergstation wird zum Kinderparadies

olgas

Am 2. Juli wird in Gstaad das Indoor-Erlebnis "Olga's Kuhstall" eröffnet. In der Bergstation auf dem Rinderberg lernen die Kleinen alles rund um die Kuh und das Rind. Und damit nicht genug: Ab Mitte September gehen Piraten und Wasserratten in der Erlebniswelt Alpenruh auf Entdeckungstour. Das 1'600m2-grosse Fundraising-Projekt wird zum Treffpunkt für Familien von nah und fern.

Olga ist die beste Freundin von Saani, der berühmten Geiss aus dem Saanenland. Olga ist gross und schwer, hat sanfte Augen und frisst am liebsten Klee. Olga ist eine Kuh und hat seit neustem einen eigenen Stall auf dem Rinderberg – und dann was für einen!

Grosses Eröffnungsfest im Juli auf dem Rinderberg
In den vergangenen Monaten wurde auf dem Rinderberg gehämmert und gezimmert. Für CHF 120'000.- entstand in der Bergstation der Gondelbahn die Erlebniswelt «Olga’s Kuhstall». Mit Verbindung zum bereits bestehenden Fassadenspielplatz verwandelt sich das Gebäude zum Kinderparadies, das im Berner Oberland seinesgleichen sucht. Der Eintritt ist gratis. Am Samstag, 2. Juli wird die Erlebniswelt mit einem grossen Eröffnungsfest für alle Familien, Kinder und jung Gebliebenen eingeweiht. An diesem Tag fährt die Gondel gratis und alle Kinder bis 16 Jahre und diejenigen, welche am Umbau mitgewirkt haben feiern mit Schlangenbrot und Glace das neue Bergerlebnis.

Vom Glockenspiel bis zur Eierkugelbahn
Highlight des urchigen Stalls ist eine riesige Rutschbahn, auf der man quer durch die Räume sausen kann. Über viele interaktive Erlebnisse erfahren junge Besucher:innen mehr über das Leben der Kuh und des Rinds – schliesslich steht der Stall auf dem Rinderberg. Dem Namen wird also alle Ehre gemacht und gibt Anstoss für die grosse Entdeckungsreise: Spielerisch lernt man im Hühnerstall mit der Eierkugelbahn wie das mit dem Ei legen funktioniert. Auf einem Glockenspiel können Kinder musikalisch die Alpentöne wiedergeben und dürfen sogar selbst eine Kuh melken. Das Familienerlebnis der Destination Gstaad ist somit um beeindruckendes Element reicher, das bei wechselhaftem Wetter gut als temporärer Unterschlupf dient. Sobald die Schauer vorübergezogen sind und die Sonne wieder scheint, empfiehlt sich die Wanderung Hornberg- Rinderberg.

Ausblick: Erlebniswelt Alpenruhe
Doch damit noch nicht genug: Mitte September eröffnet in Saanen die Erlebniswelt Alpenruhe in der sich kleine Entdecker auf rund 1600m2 austoben können. Insgesamt CHF 480'000.- hat die Stiftung Alpenruhe für die Realisierung des Fundraising-Projektes bereits zusammengetragen. Zu den Highlights zählen ein grosses Piratenschiff, eine Kindereisenbahn, ein Streichelzoo, Hüpfkissen, Wasserspiele und ein weitläufiger Sandbereich. Eltern erhalten in zwei kleinen Alphütten oder in der Caféteria ihren Platz. Die Erlebniswelt wird so zum Begegnungsort für Einheimische und Gäste.

Gstaad’s Familienprogramm
Diesen Sommer wird es auch sonst garantiert niemandem langweilig in Gstaad: Das Saani hat hier nämlich sein Zuhause. Saani zeigt die tollsten Plätze seiner Heimat, denn für Kinder gibt es hier jede Menge zu entdecken. An 17 Posten lernt man bei Saani’s Bergerlebnis spielerisch mehr über Pflanzen, Tiere und das Moor und kann zudem seine Konditions- und Koordinationsvermögen trainieren, während Saanis Klangerlebnis auf 18 Stationen die Geräusche der Alpen erlebbar macht. Und wer so richtig anpacken will, sollte unbedingt bei der „STATION Saanen“ vorbeischauen. Hier gibt es einen spannenden Maschinenraum mit einem faszinierenden Gewirr aus Seilen, Zahnrädern und Kurbeln. An verschiedenen Werkstationen können Besucher:innen ihrer Fantasie freien Lauf lassen und wild darauf losbasteln.

Musikalische Unterhaltung für Kids gibt es beim Menuhin Festival & Academy, welches vom 15. Juli bis am 3. September stattfindet. Begleitet wird dies vom 18. Juli bis 12. August durch Saani’s Familienprogramm. Dort beginnt die Woche unter anderem mit Yoga für Kinder, geht weiter mit Ausflügen auf die Alp oder mit einer Rangertour um den Lauenensee und noch vieles mehr. www.gstaad.ch/familienprogramm

Ähnliche Artikel

Cookie Hinweis

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.